Veranstaltungen in Lüneburg im Winterhalbjahr 2023/2024

Für jeweils einen Montag im Monat ab 19:00 werden Präsentationen über Eisenbahnthemen geplant.

Der Eintritt ist kostenfrei. Um eine Spende für die Raummiete wird gebeten.

Mo, 11.03.24
Militärtransporte auf der Schiene – Militäreisenbahnlinien,
Eisenbahnbautruppen und Brückendublierungen
Den Vortrag hält Herr Dr. Thomas Palaschewski, der sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt hat.
Das Fotografieren solcher Transporte war bei der ehemaligen NVA und den sowjetischen Truppen in der DDR streng verboten, dennoch gibt es genügend faszinierendes Bildmaterial, um Vorträge zu diesem ungewöhnlichen Thema gestalten zu können

Mo, 12.02.24 hat stattgefunden mit stimmungsvollen Bildern
Die Eisenbahn in Südafrika heute
Referent ist Herr Matthias Hille aus Cottbus
Im Juni / Juli 2023 sollten gleich zwei der legendären 25NC-Dampfloks, nach 27 Jahren Abstellung, wieder unter Dampf gesetzt werden und auf zwei Strecken, auf denen sie ursprünglich unterwegs waren, vor authentischen Güterzügen eingesetzt. Mit wieviel Widrigkeiten die Unterstützer vor Ort kämpfen mussten, erfahren wir dann. Aber auch die Situation der "normalen" Eisenbahn mit den wenigen verbliebenen Zügen in Südafrika wird betrachtet.

Mo, 08.01.24 hat stattgefunden
Die Hamburger Hafenbahn, damals und heute
Der Referent ist Kai Pöhlsen.
Seit rund 25 Jahren mit dem Sammelgebiet Bahnen auf der Elbinsel Wilhelmsburg und Hamburger Hafenbahn, auch immer mal wieder für Zeitschriftenartikel, Broschüren und Bücher als Mitautor tätig

Mo, 11.12.23 hat stattgefunden
„Die Straßenbahn in Hamburg, gestern-heute-morgen?“

Von 1866 (Pferdebahn) bis 1978 hatte Hamburg ein Straßenbahnnetz. Heute findet man noch Spuren, aber von einer modernen Stadtbahn, neben U- und S-Bahn hört man eher wenig. Warum haben viele europäische- und deutsche Städte Straßenbahnen und Hamburg nicht? Diese Frage werden uns die Herren Jens Ode, Klaus Tüpker und Dieter Doege beantworten

Mo, 13.11.2023 hat stattgefunden
„Mauretanien – unbekanntes Land mit Eisenbahn“
Wir begrüßen Herrn Rainer Hößelbarth, der aus Gera nach Lüneburg kommt, um uns nach Afrika zu entführen.
Herr Hößelbarth hat während seiner Berufstätigkeit bei einem großen süddeutschen Bauunternehmen als Maschineningenieur mit (einem) Schwerpunkt Gleisbaumaschinen gearbeitet. In seiner Freizeit reist er (ab 1989) um die Welt, um vor allem die letzten Dampfeisenbahnen abzulichten

Mo, 09.10.2023 hat stattgefunden
Der Referent, Leo Demuth, fuhr 2021, während der Corona Zeit, von Lüneburg durch Dänemark und Schweden, per Bahn bis Narvik.
Mit dem Zug von Lüneburg nach Narvik


Die Heizung der Kirche wurde neu eingestellt und kann nur noch max. 19 Grad Raum Temperatur erzeugen. Bitte stellen Sie sich mit Ihrer Kleidung darauf ein.

Die Parkplätze der Gemeinde dürfen benutzt werden. Aber bitte keinesfalls auf dem Vorplatz neben dem Turm parken